Wir laden herzlich ein zum Gemeindefest am 30. Juni!

Plakat Gemeindefest
Bildrechte Funke

Stimm dich ein...
... auf einen gemeinsamen Gottesdienst
... auf ein gemütliches Beisammensein
... auf die bevorstehende Kirchenvorstandswahl

Herzliche einladung zum Gemeindefest am 30. Juni rund um die Martin-Luther-Kirche Tegernheim
10.00 Uhr Gottesdienst mit Musik & Gesang des Lux-Chores und Segnung der Konfi-3-Kids
danach

  • Kaffee & Kuchen
  • kühle Getränke; Gegrilltes & Salate & Pilmeni
  • Spiel und Spaß für Kleine und Große
  • persönliches Kennenlernen der Kandidat:innen zur KV Wahl

 

Konfirmationsanmeldung und erster Konfitag: Achtung der Fehlerteufel hat zugeschlagen!

Handgemalter Fehlerteufel
Bildrechte Thürmel

Unser neuer Konfikurs startet noch vor den Sommerferien! Der Kurs richtet sich an alle Jugendlichen unserer Gemeinde der Geburtsjahrgänge 2010/2011. Wir treffen uns etwa alle 14 Tage freitags von 16.00- 18.00 Uhr.

Die Anmeldung zum neuen Konfikurs ist am Sonntag, den 14. Juli 2024. Wir feiern um 10.30 Uhr Gottesdienst in St. Lukas (parallel Kindergottesdienst für jüngere Geschwister). Im Anschluss an den Gottesdienst findet die Anmeldung mit Raum zu Fragen statt. DAS ERSTE KONFIKURSTREFFEN FINDET AM FREITAG DEN 19. JULI STATT. Achtung: hier hat uns der Fehlerteufel einen Streich gespielt. Auf den Briefen steht fälschlicherweise der 19. Juni, entschuldigen Sie bitte das Versehen!

Gottesdienst im Grünen an Christi Himmelfahrt

Raus ins Grüne und rauf auf den Berg dem Himmel entgegen! An Christi Himmelfahrt am 9. Mai um 11.00 Uhr Gottesdienst haben wir im Grünen auf der Burgruine Brennberg gefeiert. Es war wunderbar und wir freuen uns ein paar Eindrücke zu teilen!

Aktiv gegen Missbrauch

Logo_Aktiv gegen Mißbrauch
Bildrechte Fachstelle für den Umgang mit Sexualisierter Gewalt ELKB

Jeder und jede vom Kind bis zum Greis soll sich bei uns wohl und sicher fühlen! Das ist, so sollte man meinen, eigentlich etwas ganz Selbstverständliches und Normales! Doch leider kam und kommt es immer wieder zu Meldungen über sexualisierte Gewalt auch in der Evangelischen Kirche. Ich habe in der Vergangenheit als Pfarrerin immer wieder Menschen seelsorglich begleitet, die sexualisierte Gewalt in verschiedenen Kontexten erlebt haben. Kaum etwas verletzt so tief und nachhaltig wie das Erdulden eines solchen Verbrechens.